Pfadnavigation

Inhalt

GTranslate

Sommerferienprogramm

Kinder beim Judo

Sommerferienprogramm für Kinder

Die Stadt Kleve bietet Kindern aus Kleve in den Sommerferien ein abwechslungsreiches und spannendes Sommerferienprogramm. So wird in den letzten drei Wochen der Sommerferien eine Tagesferienfreizeit auf dem Fingerhutshof angeboten. Auch gibt es die Möglichkeit, die Kinder zu verschiedenen Sportkursen anzumelden. Außerdem findet eine Tagesfreizeit auf dem Robinsonspielplatz für Kinder mit und ohne Förderbedarf statt.

Tagesferienfreizeit auf dem Fingerhutshof

FIngerhutshof

Tagesferienfreizeit auf dem Fingerhutshof

Der Ferienspaß auf dem Fingerhutshof in Kalkar-Wissel findet alljährlich über drei Wochen in den Sommerferien statt. Der umgebaute Bauernhof mit seinen Scheunen und Wiesen bietet viele Spiel- und Beschäftigungsmöglichkeiten für die Kinder. Ein Bolzplatz sowie ein großer Spielplatz mit vielen Geräten gehören ebenfalls zum Angebot des Fingerhutshofes. Eine Wiese wird als Bauspielplatz genutzt. Hier stehen Bauholz, Werkzeug und Nägel zum „Buden bauen“ zur Verfügung. In jedem Jahr wird von den Betreuern ein buntes Programm ausgedacht, welches Basteln, Singen, Tanzen sportliche Aktivitäten und andere aufregende Dinge beinhaltet. Daneben bleibt für die Kinder natürlich noch viel Zeit zum freien Spiel.

Es werden zwei Maßnahmen von jeweils sieben Werktagen (also außer samstags und sonntags) angeboten. Jedes Kind kann nur an einer der beiden Maßnahmen teilnehmen. Am Ferienspaß können nur Kinder aus dem Stadtgebiet Kleve teilnehmen, die ein Ticket für die Freizeit gebucht haben. Der Buchungstermin für die Tickets wird rechtzeitig durch ausgelegte Flyer sowie Hinweise in der örtlichen Presse bekannt gegeben. Für den Ferienspaß wird ein gesonderter Bustransfer mit entsprechenden Sammelstellen eingerichtet, mit dem die Kinder zum Fingerhutshof gebracht werden. Die Kinder werden morgens zwischen 09.00 Uhr und 09.30 Uhr an Sammelpunkten abgeholt und abends zwischen 16:30 Uhr und 17.00 Uhr am selben Sammelpunkt wieder abgesetzt.

Ferienfreizeit für Kinder mit- und ohne Unterstützungsbedarf

Luftaufnahme vom Abeteuerspielplatz Robinson

Ferienfreizeit für Kinder mit und ohne Unterstützungsbedarf

In den letzten beiden Wochen der Sommerferien bietet der Fachbereich Jugend und Familie der Stadt Kleve zwei Tagesferienmaßnahmen für Kinder mit leichtem Unterstützungsbedarf von 6 – 14 Jahren an. Sie finden auf dem Abenteuerspielplatz „Robinson“ statt, wo die Kinder die Möglichkeit bekommen, Abenteuer und Natur zu begreifen und zu erleben.Sie sind vor allem für Kinder gedacht, die aufgrund ihres Unterstützungsbedarfes an vielen Ferienveranstaltungen nicht teilnehmen können. Aufgrund der baulichen Verhältnisse ist diese Maßnahme für Kinder im Rollstuhl leider nicht geeignet

Pro Ferienmaßnahme werden 15 Kinder mit und ohne Unterstützungsbedarf von einem sechsköpfigen Team betreut. Die Leitung übernimmt eine Fachkraft.

Lagerfeuer, Wasserschlacht, Bastel- und Musikangebote, Hüttenbauen sind nur einige der Aktivitäten, die dort angeboten werden.

Von Montags bis Freitags ist der Robinsonspielplatz für die angemeldeten Kinder jeweils von 10.00 Uhr – 16.00 Uhr geöffnet. Haben Sie Fragen zu dieser Dienstleistung, so wenden Sie sich bitte telefonisch oder per Email an den zuständigen Sachbearbeiter.

Sportkurse

Testbild "Wir beginnen auf einer grünen Wiese" - Platzhalter (1200x800)

Sportkurse

Während der Sommerferien werden vom Fachbereich Jugend und Familie in Zusammenarbeit mit Klevern Sportvereinen verschiedene Sportkurse angeboten. Die Teilnehmergebühren sind je nach Kurs unterschiedlich und liegen zwischen 10,00 € und 15,00 € pro Kind.