Pfadnavigation

Inhalt

GTranslate

Ehrenamtskarte

Bild Ehrenamtskarte, daneben Schriftzug Wir unterstützen das Ehrenamt

Die Ehrenamtskarte

Bürgerschaftliches Engagement verdient Anerkennung und Würdigung. Deshalb hat die nordrhein-westfälische Landesregierung zusammen mit Städten, Kreisen und Gemeinden des Landes eine landesweit gültige Ehrenamtskarte eingeführt. Die Ehrenamtskarte ist Ausdruck der Wertschätzung für den großen ehrenamtlichen Einsatz der Bürgerinnen und Bürgern und verbindet diese Würdigung mit einem praktischen Nutzen. Menschen, die sich in besonderem zeitlichem Umfang für das Gemeinwohl engagieren, können mit der Karte die Angebote öffentlicher, gemeinnütziger und privater Einrichtungen vergünstigt nutzen.

Mit ihr sagen Landesregierung, Städte, Gemeinden und Kreise besonders Engagierten Dankeschön.

Ehrenamtskarte

Was ist die Ehrenamtskarte und welche Vorteile habe ich?
Die Ehrenamtskarte ist eine Plastikkarte, vergleichbar mit einer Bank- oder Mitgliedskarte. Sie wird kostenlos von Städten und Gemeinden für besonderes ehrenamtliches Engagement ausgegeben.

Inhaber*innen der Ehrenamtskarte können alle attraktiven Vergünstigungen in den teilnehmenden Kreisen, Städten und des Landes Nordrhein-Westfalen in Anspruch nehmen.
Dazu gehören z.B. Ermäßigungen bei Veranstaltungen, beim Besuch von Bildungseinrichtungen, Schwimmbädern und anderen Freizeiteinrichtungen. Dies gilt aber auch für Angebote von Partnern aus Wirtschaft, Kultur und Sport.

NEU - Jubiläumsehrenamtskarte
Zusätzlich zur bereits etablierten Ehrenamtskarte NRW hat das Land am 9. März 2022 die Jubiläums-Ehrenamtskarte NRW eingeführt. Diese Karte sollen langjährig Engagierte erhalten können, die sich seit mindestens 25 Jahren oder länger ehrenamtlich engagieren oder engagiert haben.
Die Karte hat eine lebenslange Gültigkeit, so dass keine Verlängerung/Neubeantragung nötig ist.

Welche Vergünstigungen gibt es mit der Ehrenamtskarte?

Eine Liste der örtlichen Partner in Kleve finden Sie im Download-Bereich.
Alle landesweiten Vergünstigungen können auf der Seite des Landes www.engagiert-in-nrw.de abgerufen werden.

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt werden?

Welche Voraussetzungen gelten für die Ehrenamtskarte?
Eine Ehrenamtskarte erhält, wer

  • mindestens fünf Stunden pro Woche bzw. 250 Stunden pro Jahr ehrenamtlich ohne Vergütung oder pauschale Aufwandsentschädigung nachweislich tätig ist,
  • bereits mindestens ein Jahr ehrenamtlich in diesem Umfang tätig gewesen ist, und
  • das Ehrenamt auf dem Stadtgebiet Kleve oder von Kleve ausgehend ausübt.

Welche Voraussetzungen gelten für die Jubiläumsehrenamtskarte?

  • die erforderlichen 25 Jahre im Ehrenamt können sowohl in einer als auch in verschiedenen Organisationen geleistet worden sein
  • Unterbrechungen in der Engagementbiografie werden akzeptiert
    kein Stundenumfang erforderlich
    keine Vergütung oder pauschale Aufwandsentschädigungen

Die Bestätigung zur Erfüllung der Voraussetzungen erfolgt in der Regel durch die Verantwortlichen der Vereine/Organisationen. Sollte dies nicht möglich sein, da das Ehrenamt schon länger zurückliegt und die Organisation ggf. keine Unterlagen mehr hat, reicht auch die Bestätigung des Ehrenamtlers/der Ehrenamtlerin selbst.

Wo und wie lange gilt die Karte?

Die Ehrenamtskarte ist landesweit (NRW) gültig. In NRW beteiligen sich an diesem Projekt aktuell über 260 Kommunen. Die Karte hat eine begrenzte Laufzeit von zwei Jahren und gilt in Verbindung mit Ihrem Personalausweis. Die Laufzeit ist auf der Karte ersichtlich. Nach Ablauf ist ein erneuter Antrag möglich.

Die Jubiläumskarte hat eine lebenslange Gültigkeit, so dass keine Verlängerung/Neubeantragung nötig ist.

Wie beantragt man die Ehrenamts- bzw. Jubiläumsehrenamtskarte?

Für die Beantragung ist der im Downloadbereich bereitgestellte Bewerbungsbogen auszufüllen. Der Antrag muss von der Organisation oder Einrichtung unterschrieben werden, für die man ehrenamtlich tätig ist. Ist man an verschiedenen Stellen aktiv, muss  für jedes Engagement ein Bogen ausgefüllt und eingereicht werden. Die Karte wird nach entsprechender Prüfung durch die Stadtverwaltung ausgestellt. Eine Antragstellung ist ganzjährig möglich.

Wie werde ich Kooperationspartner*in/Vergünstigungsgeber*in?

Die Beteiligung ist - abgesehen von der Vergünstigung - kostenlos. Ein Ausstieg ist jederzeit möglich.
Die Ehrenamtskarte dient als Marketinginstrument, das für positive Kommunikation sorgt.
Die Erschließung neuer Kundenkreise auch außerhalb von Kleve wird gefördert.
Die Veröffentlichung aller Anbieterinnen und Anbieter auf den Internetseiten des Landes NRW dient als weitere Werbeplattform.
Sie möchten Partner im Projektes werden und eine Vergünstigung oder ein besonderes Dankeschön anbieten? Dann  reichen Sie das im Downloadbereich bereitgestellte Formular ausgefüllt ein oder nehmen unmittelbar Kontakt mit uns auf.

Wir sind bereits als Kooperationspartner*in dabei!

 

Alten- und Pflegeheim St. Georg
Steinberg Apotheken Logo
Adler Apotheke Logo
Bäckerei Derks Logo
Betten Kamps Logo
Blumen Ebben Logo
Logo Klangfabrik e.V. Kleve
Lackierfachbetrieb Tewoort Logo
MBH Logo
Möbel Kleinmanns Logo
Museum Kurhaus Logo
Optik Rambach + Reintjes Logo
Provinzial Sabrina Kriesten Logo
Rottler Brillen + Hörgeräte Logo
Schuhhaus Verfondern Logo
Sixt Logo
Außenansicht der Stadtbücherei

 

Pelser Steuerberatung Logo
Tanz Oase Farah Logo
Logo VHS Kleve
Welcom Sun Logo
Logo WTM
 
     

 

Die App zur Ehrenamtskarte

Die App zur Ehrenamtskarte NRW
Für die Inhaber*innen der Ehrenamtskarte wurde die App Ehrensache.NRW veröffentlicht. Mit ihr können jederzeit die zahlreichen Vergünstigungen von öffentlichen, gemeinnützigen und auch privaten Anbieter*innen durch Lokalisierung des eigenen Standortes mobil abgerufen und auf einer Navigationskarte der Weg dorthin angezeigt werden.  

Die App (Ehrensache.NRW) ist geeignet für Smartphone und Tablet (Android-Version). Sie kann kostenlos über den Google Play Store oder im AppleApp Store installiert werden.