Pfadnavigation

Inhalt

GTranslate

Aktuelles aus dem Rathaus

Ein Stapel diverser Zeitungen

Die Stadt Kleve informiert Bürgerinnen und Bürger, lokale und überregionale Medien über alle Neuigkeiten aus Verwaltung und Politik. Neben der Weiterleitung an die Medien werden alle Pressemitteilungen der Stadt Kleve auf dieser Seite veröffentlicht.

Bei allgemeinen Fragen zur Pressearbeit, wenden Sie sich gerne an die hier angegebenen Kontakte. Fragen von Pressevertreterinnen und Pressevertretern sind ebenfalls an die Pressestelle zu richten.

Viele Pressemitteilungen werden auch für die sozialen Medien aufbereitet und auf den entsprechenden Kanälen der Stadt Kleve grafisch anschaulich veröffentlicht: Facebook (@stadtkleve), Instagram (@stadt_kleve), Twitter (@StadtKleve), YouTube (/StadtKleve). Schauen Sie gerne vorbei!

  • „Sommeredition“ - Die Neon-Party geht in die nächste Runde!
    Ein neues Schuljahr hat begonnen und die Sommerferien sind zu Ende – das muss gefeiert werden! Am 19. August laden die Klever Jugendhäuser und der Fachbereich Jugend und Familie der Stadt Kleve Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 15 Jahren herzlich zur nächsten Neon-Party ins Jugend- und Kulturzentrum Radhaus am Sommerdeich 37 in Kleve ein.
  • Musikverein Zyfflich gastiert im Forstgarten
    Es sind derzeit über 50 Blasmusiker, die dem Musikverein Zyfflich angehören und die am kommenden Sonntag, den 21. August, um 15:00 Uhr im Rahmen der Forstgartenkonzerte einen musikalischen Einblick in ihr breit gefächertes Repertoire geben wollen. Das Konzert des 1923 gegründeten Musikverieins dauert bis 16.30 Uhr. Der Eintritt ist frei!
    Das Publikum beim Auftritt des Musikvereins Kranenburg im Rahmen der Forstgartenkonzerte 2022
  • Online-Dialog mit Eltern aus Kindertagespflege eröffnet
    Rund die Hälfte der unterdreijährigen Kinder, die eine Tagesbetreuung in Anspruch nehmen, werden in Kleve von einer Tagesmutter oder einem Tagesvater betreut. Seit jeher spielt die Säule der Kindertagespflege eine große Bedeutung in der Klever Betreuungslandschaft.
  • Weitere Führung zur Klever Schuhindustrie am 28. August
    Die Schuhindustrie war eins ein wichtiger Wirtschaftsfaktor in Kleve. Bei dieser Tour können Sie die Geschichte der Schuhindustrie von einem sehr branchenerfahrenen Schuhtechniker präsentiert.
    Stadtführer erzählt am Schüsterken-Brunnen von der Schumachertradition der Stadt Kleve
  • Schließung der Dienststellen der Stadt Kleve
    Aufgrund einer dienstlichen Veranstaltung bleiben die Dienststellen der Stadtverwaltung Kleve am Freitag, den 19.08.2022 geschlossen. Die Kurse der Volkshochschule Kleve finden wie gewohnt statt, die Geschäftsstelle ist von 9:00 – 12.30 Uhr geöffnet.
  • Abschlussveranstaltung SommerLeseClub 2022
    Und schon ist der SommerLeseClub2022 um! Die Stadtbücherei Kleve lädt daher zur Abschlussveranstaltung ein! Groß und Klein können sich verzaubern lassen von Zauberkünstler und Schlitzohr Kai Wiedermann.
  • Wahlhelfer*innen für die Landratswahl am 27. November 2022 sowie einer möglichen Stichwahl am 11. Dezember 2022 gesucht
    Das Wahlamt der Stadt Kleve sucht für die Landratswahl am 27.11.2022 sowie für eine mögliche Stichwahl am 11.12.2022 Wahlhelferinnen und Wahlhelfer.
    Das Wappen des Kreises Kleve vor Stimmzetteln.
  • Führung durch die Schwanenburg am 27. August 2022
    Die mächtige Schwanenburg ist das Wahrzeichen des Kleverlandes und schon von weither zu sehen. Wer sie einmal von innen sehen möchte, hat am 27. August bei einer Führung die Gelegenheit.
  • Konzert-Extra für Kleve mit dem Marimba-Quartett und Juri Tetzlaff
    Mussorgskys Bilderreigen auf vier Marimbas - Fördermittel von Neustart Kultur machen es möglich, dass das Marimba-Quartett um Katarzyna Mycka mit einem Konzert-Extra nach Kleve kommt. Am Montag, den 12. September, 20 Uhr, laden die vier Perkussionisten mit ihren farbenreichen Klanghölzern zu Mussorgskys "Bilder einer Ausstellung" in die Stadthalle ein.
  • VHS: 10-Finger-Tastschreiben am PC
    Die 10-Finger-Tastschreib-Methode am Computer steht im Mittelpunkt eines Kurses in Rees. Ergänzend dazu wird die situationsbezogene Textverarbeitung (Formbriefe, Bewerbungsschreiben, DIN 5008) vermittelt. Ab 15. September wird ein Kurs in der Realschule am Westring angeboten, der sich auch für junge Leute ab ca. 12 Jahren eignet.
    Dieser Kurs ist im Rahmen der Angebote "Junge VHS" im 2. Halbjahr 2022 gebührenfrei für Schüler*innen, Studierende und Auszubildende bis einschließlich 21 Jahre.
    Das Logo der VHS Kleve Wilhelm Frede.