Pfadnavigation

Inhalt

GTranslate

Ausbildung

Ausbildung bei der Stadt Kleve

Die Stadt Kleve als Arbeitgeber mit mehr als 500 Bediensteten in 11 Fachbereichen, den Umweltbetrieben (USK), dem Gebäudemanagement (GSK), 3 Kindertagesstätten und Träger stadteigener Schulen ist als Kommunalbehörde u. a. für Bürgerinnen und Bürger, Besucher und Gäste sowie ansässige Unternehmen der Stadt Kleve tätig.

Für die vielfältigen Aufgaben im Service- und Dienstleistungsbereich werden gut ausgebildete Fachkräfte benötigt. Die Stadt Kleve bietet daher verschiedene Ausbildungsmöglichkeiten. Diese reichen vom technischen Beruf als BauzeichnerIn (m/w/d) über die/den SysteminformatikerIn (m/w/d) hin bis zum/zur klassischen VerwaltungsmitarbeiterIn (m/w/d).

Bist du auf der Suche nach einer interessanten, innovativen und bürgerorientierten Ausbildung bei der Stadt Kleve? Willst du ein Teil unserer Verwaltung werden und eine erfolgreiche Ausbildung abschließen? Dann bist du bei uns genau richtig!

Praktika bei der Stadt Kleve

Es ist es möglich, in vielen Bereichen der Stadtverwaltung ein Praktikum zu absolvieren, um einen Einblick in die vielfältigen Aufgaben zu erhalten. Die Stadt Kleve bietet ebenso Praktikumsplätze in den drei städtischen Kindertageseinrichtungen an.

Hier gibt es alle Informationen zu Praktika bei der Stadt Kleve!

Gründe für eine Ausbildung bei der Stadt Kleve

Das bieten wir unseren Auszubildenden als Arbeitgeber:

  • Qualifizierte und motivierte Ausbilderinnen und Ausbilder
  • Vielseitige Arbeitsgebiete
  • persönliche Entwicklungsmöglichkeiten
  • flexible Arbeitszeiten mit Gleitzeitenregelung, um Familie und Beruf miteinander in Einklang zu bringen
  • gute Übernahmechancen nach bestandener Ausbildung
  • Abschlussprämie bei bestandener Ausbildung beim ersten Versuch
  • Attraktive Vergütung nach Tarif- oder Besoldungsrecht
  • Jedes Jahr 30 Urlaubstage
  • Maßnahmen im betrieblichen Gesundheitsmanagement

Grundsätzlich bietet die Stadt Kleve die nachfolgend aufgeführten Ausbildungsberufe an. Wenn dich eine der Ausbildungen besonders anspricht, kannst du dich dort gerne genauer über die Bewerbung, die Aufgabenfelder, die Dauer und den Verlauf sowie die Voraussetzungen, die du mitbringen solltest, informieren.

Zusätzlich beraten wir dich gerne bei der jährlichen Job- und Ausbildungsbörse in der Stadthalle Kleve und im Rathaus bei der „Nacht der Ausbildung“.

Hier gibt's mehr Infos zur "Nacht der Ausbildung"!

Auch interessant: Die Klever Job- und Ausbildungsplatzbörse!

Für weitere Informationen über die Berufs- oder Fachhochschulen kannst du dich gerne hier informieren:

Deine Bewerbung

Leider kann nicht in allen Berufszweigen in jedem Jahr ein Ausbildungsplatz zur Verfügung gestellt werden.

Sofern Plätze für diese Ausbildung angeboten werden, wird die Stelle ein Jahr vor Ausbildungsbeginn im Frühjahr / Sommer öffentlich in den örtlichen Tageszeitungen sowie in allgemeinen Online-Jobbörsen und auf dieser Homepage ausgeschrieben.

Neben einem Anschreiben sollte deine Bewerbung ebenfalls einen Lebenslauf sowie Kopien von Zeugnissen oder Abschlüssen enthalten.

Dein Interesse an einer Ausbildung bei der Stadt Kleve wurde geweckt? Dann bewirb dich!

Wir freuen uns dich vielleicht schon bald persönlich kennen zu lernen!