Pfadnavigation

Content

GTranslate

Aktuelles aus dem Rathaus

Ein Stapel diverser Zeitungen

Die Stadt Kleve informiert Bürgerinnen und Bürger, lokale und überregionale Medien über alle Neuigkeiten aus Verwaltung und Politik. Neben der Weiterleitung an die Medien werden alle Pressemitteilungen der Stadt Kleve auf dieser Seite veröffentlicht.

Bei allgemeinen Fragen zur Pressearbeit, wenden Sie sich gerne an die hier angegebenen Kontakte. Fragen von Pressevertreterinnen und Pressevertretern sind ebenfalls an die Pressestelle zu richten.

Viele Pressemitteilungen werden auch für die sozialen Medien aufbereitet und auf den entsprechenden Kanälen der Stadt Kleve grafisch anschaulich veröffentlicht: Facebook (@stadtkleve), Instagram (@stadt_kleve), Twitter (@StadtKleve), YouTube (/StadtKleve). Schauen Sie gerne vorbei!

  • Umfrage Picknick am Kermisdahl - Kirschblüte küsst Kleve
    Schülerinnen des Alfred-Müller-Armack Berufskolleg planen am 15. April 2023 ein Kirschblütenpicknick in Kleve. Für eine gelungene Veranstaltung möchten wir durch eine Umfrage Ihre Wünsche erfahren, in das Kirschblütenpicknick mit einbeziehen und erfolgreich umsetzen.
  • „Ein Platz der Begegnung“: Familienfest am 20. Mai 2023
    „Ein Platz der Begegnung“ – Unter diesem Motto hat der Fachbereich Jugend und Familie der Stadt Kleve gemeinsam mit der Elterninitiative „Kita Regenbogen“, dem Jugendhaus MOMS und dem Verein Siegfried Materborn ein kooperatives Familienfest organisiert, welches am 20. Mai 2023, von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr auf dem Vereinsgelände von Siegfried Materborn stattfinden wird.
    Der Schriftzug "Familienfest" in bunten Farben vor einem Bild spielender Kinder
  • Neue Tonies in der Stadtbücherei Kleve!
    In der Stadtbücherei Kleve gibt es neben den klassischen Büchern auch viele weitere Medien. So sind aktuell 15 neue Tonie-Figuren eingetroffen, die ab sofort ausgeliehen werden können (Leihfrist: 14 Tage). Insgesamt hat die Stadtbücherei damit bereits über 300 Tonies im Bestand!
    Alle neuen Tonies der Stadtbücherei in der Übersicht
  • Es gibt noch Karten für "Drei Männer und ein Baby" am 31. Januar!
    Wer sich spontan einen amüsanten Abend machen möchte, kann für die Komödie „Drei Männer und ein Baby“ am Dienstag, 31. Januar 2023 um 20.00 Uhr, noch Karten an der Abendkasse in der Stadthalle Kleve erwerben (18,- / 16,- / Studenten 5,- Euro). Weitere Informationen gibt es im Fachbereich Schulen, Kultur und Sport der Stadt Kleve bei Stephan Derks: 02821/84254 oder Rabea Loffeld: 02821/84364
    Ein Szenenbild des Stückes Drei Männer und ein Baby. Darauf zu sehen sind drei Männer, einer von ihnen hält ein Baby.
  • Angebote der VHS
    Teilhabe- und Pflegereformen; Excel spezial: Power Pivot; Handyvideos selbst gemacht; Seniorensingkreis
    Das Logo der VHS Kleve Wilhelm Frede.
  • Winterlesung Lew Tolstoijs "Krieg und Frieden" im MKK
    Auch im Jahr 2023 wird das beliebte Format der Winterlesungen im MKK fortgesetzt. Dabei stellen Protagonisten des kulturellen Klever Lebens in eigener Auswahl Texte der Weltliteratur vor und bringen sie auf je individuelle Weise zu Gehör. Diesmal wird es um das elementare Thema Krieg und Frieden gehen, dessen bedrückende Realität seit jeher in Kunst, Literatur und Geschichtsschreibung reflektiert wird und das durchaus als Gradmesser des Zivilisationsprozesses betrachtet werden kann.
    Das Museum Kurhaus in einer Ansicht von schräg vorne
  • Workshop „Coole Köpfe“ im Museum Kurhaus Kleve
    Basierend auf geometrischen Formen entstehen abstrakte Köpfe und Gesichter, die auf Holz gezeichnet und gemalt werden. Im Workshop für Kinder und Jugendliche am Samstag, den 4. Februar 2023, von 11 bis 13 Uhr sorgt die weitere Gestaltung mit Farbe und Sand für besondere Spannung und Lebendigkeit. Der Workshop findet für Kinder und Jugendliche ab 9 Jahren statt, die Gebühr beträgt 11 Euro pro Person (inkl. Material).
    Das Museum Kurhaus in einer Ansicht von schräg vorne
  • Karnevalsspecial der Neonparty am 10.02.2023!
    Am 10. Februar laden die Klever Jugendhäuser und der Fachbereich Jugend und Familie der Stadt Kleve Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 15 Jahren herzlich zum Karnevalsspecial der beliebten Neon-Party ein. Das Karnevalsspecial findet im Jugend- und Kulturwerk Radhaus am Sommerdeich 37 in Kleve von 18 bis 21 Uhr statt. Der Eintritt ist frei, Einlass kann nur nach entsprechender Ausweiskontrolle mit Lichtbild erfolgen.
    Ein Plakat mit dem Schriftzug "Neon Party"
  • Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus
    Am 27. Januar 1945 wurde das Konzentrationslager Auschwitz befreit. Seit 1996 findet jährlich an diesem Tag ein Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus statt. In diesem Jahr laden der Bürgermeister der Stadt Kleve Wolfgang Gebing sowie die Joseph Beuys Gesamtschule alle Interessierten am Freitag, den 27. Januar um 14.00 Uhr in die Aula der Joseph Beuys Gesamtschule, Ackerstraße 80, ein.
    Ein Blumengesteck und fünf Grabkerzen vor einer Backsteinmauer am Synagogenplatz in Kleve
  • Workshop „Tierische Gesellschaft“ im Museum Kurhaus Kleve
    Samstag, 28. Januar 2023, 11–13 Uhr
    Ausgehend von kleinen, 1000 vor Christi entstandenen Bronzefiguren aus der Klever Sammlung fertigte die iranische Künstlerin Marjan Baniasadi von der Klasse Pia Fries zahlreiche Repliken dieser kleinen Tierfiguren an. Im Workshop für Kinder und Jugendliche am Samstag, den 28. Januar 2023, von 11 bis 13 Uhr wird eine kleine Truppe an eigenen Minitieren geformt.
    Das Museum Kurhaus in einer Ansicht von schräg vorne