Pfadnavigation

Inhalt

GTranslate

3. Winterlesung im Museum Kurhaus Kleve 2023

Veröffentlicht am: 20.01.2023

Das Museum Kurhaus in einer Ansicht von schräg vorne

Fünf Donnerstage, bis und mit 9. Februar 2023, jeweils 19.30 Uhr

Auch im Jahr 2023 wird das beliebte Format der Winterlesungen im MKK fortgesetzt. Dabei stellen Protagonisten des kulturellen Klever Lebens in eigener Auswahl Texte der Weltliteratur vor und bringen sie auf je individuelle Weise zu Gehör. Diesmal wird es um das elementare Thema Krieg und Frieden gehen, dessen bedrückende Realität seit jeher in Kunst, Literatur und Geschichtsschreibung reflektiert wird und das durchaus als Gradmesser des Zivilisationsprozesses betrachtet werden kann. 

Die dritte Lesung mit Hubert Wanders findet am Donnerstag, den 26. Januar 2023, um 19.30 Uhr statt und widmet sich Georg Büchners Dantons Tod: Die Jakobinerdiktatur in der Spätphase der Französischen Revolution bildet den historischen Hintergrund für das im Jahr 1835 verfasste Drama Georg Büchners, das exemplarisch das Umschlagen ursprünglich freiheitlicher Ideale in Willkürherrschaft und Tugendterror untersucht. Aus der personalen Konfliktkonstellation zwischen Danton und Robespierre entwickelt sich dabei eine übergreifende Reflexion zu Handlungsmöglichkeiten des Subjekts in seiner Zeit, die für uns Heutige ebenso brisant ist wie für Büchners antiabsolutistische Vormärz-Bewegung. In bewährter Verschränkung zwischen Text- und Bilddokumenten wird Kunstfreund Hubert Wanders einen facettenreichen Blick auf diesen explosiven Stoff werfen, der seit seiner Entstehung immer wieder neu inszeniert und verfilmt worden ist.

Die Lesungen finden jeweils am Donnerstag um 19.30 Uhr in der Lounge des Museum Kurhaus Kleve statt, der Eintritt beträgt 5 EUR (reduziert und für Mitglieder des Freundeskreises 3 EUR).

Shariff Social Media