Pfadnavigation

Inhalt

GTranslate

"Dornröschen" erwacht mit Blech und Ballett

Veröffentlicht am: 05.12.2022

Ein Bühnenbild der Produktion "Hänsel und Gretel" der jungen Blechbläser NRW

Besondere Reihe mit getanztem Musiktheater für die ganze Familie

Dass Blech und Ballett trefflich zusammenpassen, zeigt einmal mehr die gemeinsame Märchenproduktion der Jungen Blechbläser NRW mit den Tanzpädagoginnen Ella Lichtenberger und Elke Welz-Janssen und ihren zahlreichen Tanzeleven. Nach "Hänsel & Gretel" steht diesmal "Dornröschen" auf dem Programm, am Sonntag, 4. Dezember, 16 Uhr in der Klever Stadthalle. Auch Ludger Kazmierczak ist als versierter Märchenerzähler wieder mit dabei. Es gibt nur noch wenige Restkarten auf dem Balkon.

Die Jungen Blechbläser NRW mit einem Dutzend begabter, junger Musiker im Alter von 13 bis 23 Jahren besetzt, geben erneut die Bühnenmusik für die großen und kleinen TänzerInnen von Musikschule und Johanna Sebus Grundschule aus Kleve und aus Kalkar. Dirigent Tobias Füller leitet das von der „Jeunesses Musicales“ betreute NRW-Nachwuchsensemble. Die prächtige Ballettmusik mit schwungvollen Walzern gehört zu den beliebtesten Kompositionen von Peter Tschaikowski und enthält auch etwas „Schwanensee“.

Zum strahlenden Blech wird die Geschichte von „Dornröschen“ nach dem Märchen von Charles Perault in der Fassung der Brüder Grimm auf die Bühne gebracht, von Ella Lichtenberger und Elke Welz-Jansen in vielen Szenen phantasievoll choreographiert, Künstlerin Alica Busch hat wieder mit SchülerInnen im Rahmen von "Kultur und Schule" zauberhafte Kulissen und Requisiten erstellt. Und der bühnenerfahrene WDR-Korrespondent und Kabarettist Ludger Kazmierczak spricht dazu die Grimmsche Erzählung.

Das Projekt war bereits für Dezember 2020 geplant und musste in der Corona-Zeit abgesagt und verschoben werden. Es wird gefördert vom Landesmusikrat NRW, vom Kultursekretariat NRW  und von der Sparkasse Rhein-Maas.

Konzertkarten: Kinder 6 €, Erwachsene 12 € an allen Reservix-VVK-Stellen und über www.kleve.reservix.de. Einlass: 15.30 Uhr.

Shariff Social Media