Pfadnavigation

Inhalt

GTranslate

Michel in der Suppenschüssel

Veröffentlicht am: 27.09.2022

Ein Szenenbild einer Aufführung von Michel in der Suppenschüssel

In einer liebevollen Theaterinszenierung wird am Sonntag, 16. Oktober 2022, um 16 Uhr, in der Stadthalle Kleve das Theaterstück „Michel in der Suppenschüssel“ gespielt.

Dieses Mal wird von dem Tag erzählt, als Michel seinen Kopf in die Suppenschüssel steckt, aber auch von Lina der Magd, die unbedingt Michels besten Freund, den Knecht Alfred heiraten möchte und von Michels Mama Alma, die alle Streiche in ihr Buch schreibt und natürlich vom markerschütternden Schrei von Michels Papa, der seinen Sohn in den Tischlerschuppen sperrt, wo er die schönsten Holzmännchen schnitzt während er seinen Unfug überdenkt.

Tickets sind erhältlich an allen bek. VVK-Stellen, online unter www.reservix.de oder im Fachbereich Schulen, Kultur und Sport der Stadt Kleve bei Stephan Derks: 02821/84254 oder Rabea Loffeld: 02821/84364

Shariff Social Media