Pfadnavigation

Inhalt

GTranslate

RhineCleanUp 2022 - Kleve räumt auf! Jetzt anmelden!

Veröffentlicht am: 29.08.2022

Alle dem Rhein anliegenden Kommunen im Kreis Kleve sind dabei (v.l.n.r.): Christoph Gerwers (Bürgermeister Stadt Rees), Wolfgang Gebing (Bürgermeister Stadt Kleve), Dr. Britta Schulz (Bürgermeisterin Stadt Kalkar) und Peter Hinze (Bürgermeister Stadt Emmerich am Rhein) werben für den RhineCleanUp 2022.

Mit Rees, Kalkar, Kleve und Emmerich am Rhein beteiligen sich alle dem Rhein anliegenden Kommunen im Kreis Kleve am RhineCleanUp 2022

Am Samstag, 10.09.2022 findet in der Zeit von 10 bis 13 Uhr unter Beteiligung der Städte Rees, Kalkar, Kleve und Emmerich am Rhein auch am Unteren Niederrhein der so genannte RhineCleanUp 2022 statt.

Finanziell und personell unterstützt durch die Sparkasse Rhein-Maas sind Bürgerinnen und Bürger aller vier Städte eingeladen, beim Aufsammeln von Unrat entlang des Rheins zu helfen. Ziel ist es, die Uferbereiche des Rheins von Müll zu befreien. Alle Helfer der Umweltaktion engagieren sich ehrenamtlich. Auf der Internetseite https://www.rhinecleanup.org sind allgemeine Informationen erhältlich.

Vorstandsvorsitzender Michael Wolters zum Engagement der Sparkasse Rhein-Maas

Umweltschutz verkörpert den Nachhaltigkeitsansatz der Sparkassen.

Den Slogan „Gemeinsam da durch“ haben die Sparkassen für vielfältige Aktionen zur Überwindung der Corona-Pandemie geprägt. Es ist uns wichtig, dass Corona nicht alle anderen Themen überlagert – der Naturschutz ist und bleibt wichtig. So haben viele von uns sicherlich schon verlorene oder weggeworfene Mundschutz-Masken gesehen und Einwegartikel sind bei so manchem Thema aus hygienische Gründen auch wieder stärker vertreten.

Mit der Aktion RhineCleanUp möchten wir gerade in diesen Zeiten und seinen besonderen Herausforderungen einen Beitrag zur Umsetzung dieses Slogans leisten: Viele Sparkassen entlang des Rheins beteiligen sich an der Aktion und mit unserem Einsatz zeigen wir zugleich unsere Verbundenheit mit den Kommunen und Menschen in unserem Geschäftsgebiet.

Auch Sparkassen-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden vor Ort mit anpacken und ihren Beitrag zu dieser tollen Aktion leisten. Gerade die aktuelle Niedrigwassersituation lässt sehr deutlich erkennen, dass Handlungsbedarf herrscht. Dabei ist uns bewusst, dass eine eintägige Veranstaltung nicht zur nachhaltigen Reinhaltung führt, mit allen Beteiligten hoffen wir aber, das Nachdenken über unseren Umgang mit der Natur weiter zu fördern.

Der RhineCleanUp 2022 in Kleve

Auch in Kleve sind von 10 Uhr bis 13 Uhr wieder alle interessierten Bürgerinnen und Bürger eingeladen, sich ehrenamtlich zu engagieren.

Treffpunkt ist der Parkplatz der ADM Spyck GmbH (Rheinstraße 24, Kleve-Salmorth). Dort erfolgt eine kurze Einweisung über die Route und die Vorsichtsmaßnahmen. Müllbeutel sowie Handschuhe für große und kleine Helferinnen und Helfer werden zur Verfügung gestellt. Auch Greifer zur Aufnahme des Mülls stehen in begrenzter Anzahl zur Verfügung.

Anschließend geht es zur gemeinsamen Sammelaktion. Zur Erfrischung und gegen den kleinen Hunger werden Getränke und Obst für die Helferinnen und Helfer vor Ort bereitgestellt. Sollten Sie mit einer größeren Gruppe teilnehmen wollen, teilen Sie bitte die voraussichtliche Teilnehmerzahl bis zum 06.09.2021 an Herrn Björn Mooren (Ansprechpartner der Stadt Kleve – bjoern.mooren@kleve.de, 02821-84-539) mit.

Entlang der Sammelroute befinden sich Standpunkte, an denen der Müll abgelegt und zum Schluss in den bereitgestellten Container der Umweltbetriebe der Stadt Kleve (USK) eingeworfen werden kann. Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko. Für weitere Informationen zum RhineCleanUP Kleve steht allen Interessierten ein Link zur Verfügung, über den auch die Anmeldung möglich ist. https://www.rhinecleanup.org/de/rhinecleanup/stadt-kleve-raeumt-auf.

Die Stadt Kleve freut sich sehr auf eine rege Teilnahme am RhineCleanUp 2022!

Shariff Social Media